Beijing Dairy Cattle Center - BDCC

Der Demobetrieb BDCC (Beijing Dairy Cattle Center) gehört zu Beijing Capital Agribusiness Group und ist ein staatlicher Milchviehzuchtbetrieb der Rasse Holstein Frisian. Zu Beginn des Jahres 2015 beläuft sich der Tierbestand auf 1100 Rinder, wovon 560 Kühe sind. Die zum Betrieb gehörige Fläche beträgt ca. 23 ha. Daneben hat der Betrieb ca. 73 ha für den Futteranbau mit Mais gepachtet. Der Betrieb liegt am Guishui-Fluss im Yanqing Landkreis.

Die Kühe werden in modernen, planbefestigten Laufställen mit automatischer Faltschieberanlage und Hochboxen gehalten. Die Hochboxen sind mit Gummimatten ausgestattet, auf die eine dünne Schicht Kompost aufgebracht wird, um den Liegekomfort der Tier zu erhöhen. Daneben ermöglicht diese Aufstallungsform einen ganztägigen Zugang zum Futter. Elektrische Kuhbürsten sollen zu einem verbesserten Kuhkomfort beitragen. Die Kühe werden zentral in einem Side-by-Side Melkstand von DeLaval (2×16-32MP700) gemolken. Außerdem hat dieser Demonstrationsbetrieb als einer der ersten in China seit Sommer 2014 zwei Melkroboter der Firma DeLaval installiert, die im gelenkten Kuhverkehr betrieben werden. BDCC separiert die anfallende Gülle, ein Teil der festen Phase wird als Liegeboxeneinstreu verwendet, der Rest sowie die flüssige Phase werden als Dünger für den Futteranbau genutzt.

Der Betrieb wird nach modernen Managementstandards geführt. Besonderen Wert wird auf eine gesunde Haltung, gutes Herdenmanagement sowie überdurchschnittliche Leistungen bei gleichzeitiger Kosteneffizienz gelegt. Das Betriebsmanagement ist nach ISO9001 und nach GAP+ für die Einhaltung „guter fachlicher Praxis“ zertifiziert.

BDCC ist aufgrund seiner modernen Betriebsführung als Vorzeigebetrieb von der Pekinger Landwirtschaftsverwaltung mehrfach ausgezeichnet worden und wirkt in verschiedenen staatlichen Programmen mit. BDCC erhielt erste Preise des chinesischen Milchviehzuchtverbandes für die geleistete Zuchtarbeit im Rahmen der Nachkommenprüfung von Jungbullen. Der Betrieb hat eine Patenschaft mit dem Hauptwirtschaftspartner German Genetics International GmbH.
Jungrinderhaltung und Vorwartehof
Melkstand und Grundfuttersilos