JiuSan HongFeng

Der Betrieb JiuSan HongFeng ist ein Demonstrationsbetrieb für die Rasse Fleckvieh in der Zuchtrichtung Doppelnutzung Milch und Fleisch in der Provinz Heilongjiang. Die JiuSan-Tochterfirma gehört heute zur Heilongjiang BeiDaHuang Unternehmensgruppe und ist ein moderner Betrieb mit Saatgutproduktion, Tourismus, ökologischer Landwirtschaft und Rinderhaltung. Für die angestrebte Fleckviehherde von 300 Kühen ist die Errichtung eines modernen Milchviehstalles mit angeschlossener Rindermast vorgesehen.

Der Rinderhaltungsbetrieb HongFeng wurde als Fleischrinderbetrieb im Jahre 2002 auf einer Grundfläche von 8 Hektar aufgebaut und verfügt über 534 Hektar Weide. Der Betrieb arbeitet eng mit der Lehr- und Versuchsanstalt der Landwirtschaftsuniversität des Nordosten, Heilongjiang Bayi Nongken und mit dem Tierhaltungs- und Veterinärforschungsinstitut von Heilongjiang Nongken zusammen.

Als Ansatzpunkte für die Zusammenarbeit im deutsch-chinesischen Projekt wurden unter anderem die züchterische Verbesserung der Fleckviehherde im Hinblick auf die kombinierte Milch- und Fleischleistung, die Planung eines modernen Milchviehstalles, der Aufbau der Rindermast und die Einführung eines modernen Systems des Herdenmanagements identifiziert.